Skip to main content

Italplant

Leistung und Zuverlässigkeit, seit unserer Gründung

die Geschichte

Leistung und Zuverlässigkeit: zwei der Schlüsselwörter, die unsere Srbeit seit 40 Jahren, seit unserer Gründung, leiten.

Italplant wurde 1981 gegründet, als unser Gründer Giorgio C. Gay, ein Maschinenbauingenieur, begann, mit Manifold Indexing, dem führenden britischen Hersteller von Indexierern, zusammenzuarbeiten.
Die Zusammenarbeit zwischen Giorgio C. Gay und John Reeve, einem theoretischen Mathematiker an der Spitze von Manifold, trug viele Früchte: Eine der wichtigsten war die Entwicklung einer revolutionären Serie zylindrischer Nockenschaltwerke MK1 sowie die Überarbeitung anderer großer globoidaler Nocken- und Durchgangslochschaltwerke.

Durch den Einsatz einer speziellen Hochleistungskurve entsteht die Hochgeschwindigkeitsindexiererbau reihe MK2, eine Weiterentwicklung der MK1. Die Spitzenleistung der MK2 macht sie zum anerkannten Marktführer im Bereich der Hochgeschwindigkeitsmaschinen: Bis heute erreichen unsere Anlagen
Geschwindigkeiten von 1.000 Klicks pro Minute und garantieren damit einen weltweit unerreichten Standard.

1990 gelang Italplant dank der Zusammenarbeit mit CAMCO, einem führenden amerikanischen Hersteller von Präzisionskettenförderern, auch der Sprung nach Übersee.
Die Früchte dieser Zusammenarbeit sind sehr interessant: Charly Nims und Larry Gancarz, Präsident bzw. Vizepräsident von CAMCO, gründen ein Joint Venture für den Verkauf von PLCs (Präzisionspalettenförderern) in Italien.

Unser Know-how ist die Visitenkarte, die wir unseren Kunden gerne zeigen, aber wir bleiben nicht dabei bleibt es nicht: Wir bilden uns ständig weiter, um das technologische Niveau der Produkte, die wir täglich an die Unternehmen liefern, und damit auch ihre Leistung zu erhöhen, ohne dabei an Zuverlässigkeit zu verlieren.

Unser Weg

von 1981 bis Heute. Alle Schritte, Die Italplant gross gemacht haben.

Timeline dal 1981 al 2021
Auftrag und Vision
Zertifizierungen und Patente
8 gute Gründe, uns zu wählen